Tomb Raider Underworld

Release18.11.2008
GenreAction-Adventure
EntwicklerCrystal Dynamics
PublisherSquare Enix
PlattformenWindows, macOS, PlayStation 2 und 3, Xbox 360, Wii, Nintendo DS, N-Gage 2.0
Freigegeben ab12 Jahren

 

Features

  • Meistern Sie Ihre Umgebung: Erreichen Sie mit Laras akrobatischen Fähigkeiten schwindelerregende Höhen und verwenden Sie Gegenstände in Ihrer Umgebung, um neue Wege zu entdecken.
  • Erforschen Sie epische und unbekannte Welten: Entdecken Sie die uralten Geheimnisse der versteckten Unterwelt an der thailändischen Küste, erkunden Sie die eisigen Inseln der Arktis, den Urwald Mexikos und viele weitere Schauplätze.
  • Entdecken Sie Laras neue Fähigkeiten: Lara hat viele neue Fähigkeiten erlernt, die man von einer furchtlosen und sportlichen Abenteurerin erwarten darf. Sie beherrscht nun über 1700 Bewegungen und lässt sich deutlich intuitiver steuern.
  • Trügerische und unvorhersehbare Herausforderungen: Jeder Level stellt ein raffiniertes, mehrstufiges Rätsel dar, das in eine interaktive Spielumgebung eingebettet ist und flexible Lösungswege bietet.
  • Neue Kampfoptionen: Setzen Sie Ihre Gegner vorübergehend außer Gefecht oder töten Sie sie. Zielen Sie mit dem neuen Doppelziel-System auf mehrere Gegner gleichzeitig und schießen Sie mit einer Hand, während Sie sich mit der anderen festhalten.
  • Modernste Ausrüstung: Nutzen Sie die neuesten Technologien in Laras erweitertem Inventar:
    • Sonarkarte: Ein revolutionäres neues Gerät, das einen aktiven Sonar-Ping aussendet, um eine 3DDarstellung von Laras Umgebung zu generieren. Ideal, um versteckte Gegenstände und Orte zu entdecken.
    • Mehrzweckhaken: Ein krallenähnlicher Haken an einem reißfesten Kabel, den Lara verwendet, um zu klettern, sich abzuseilen, Mauern entlangzulaufen oder Gegenstände in ihrer Umgebung zu manipulieren.
    • Geländemotorrad: Für den Einsatz in den verschiedensten Gebieten konzipiert … vom mexikanischen Urwald bis zu den eisigen Gletschern der Arktis.

 

Seit Generationen sind Geschichten von der Furcht erregenden Waffe des Thor, dem skandinavischem Gott des Donners, erzählt worden. Die Legende sagt, dass der Hammer Thors die Macht besaß, Berge in Täler zu zertrümmern und sogar andere Götter zu vernichten. Für mehr als tausend Jahre war dies nur ein Mythos…bis jetzt.

In einer alten Ruine auf dem Grund des Mittelmeeres legt Lara Croft Beweise für die skandinavische Unterwelt und den mythischen Hammer frei. Während sie versucht, die Geheimnisse hinter diesen Mythen zu entwirren, begiebt sie sich auf eine gefährliche Reise nach einer vergessenen Macht, die, wenn sie losgebunden wird, die Zivilisation zerstören könnte.

Held oder Antiheld? Fans der Tomb Raider Spiele wissen, dass Lara Croft nicht dem Auftrag dient, die Welt zu retten. Gelegentlich ziehen wir alle Nutzen aus ihren Expeditionen – zum Beispiel, als sie die Pläne von Natla vereitelte, der unsterblichen Königin von Atlantis im ersten Tomb Raider Teil – doch Altruismus ist nicht das, was Lara Croft motiviert. Sie ist getrieben davon, archäologische Geheimnisse durch das Aufdecken ur- und frühgeschichtlicher Wahrheiten zu lösen, die im Laufe der Zeit Mythologie wurden.

Häufig hängt dies mit sehr alten Artefakten zusammen, deren unerklärliche Energien die Mythen der späteren Kulturen anspornten.

In Tomb Raider Underworld gerrät die Welt durch Lara selbst in Gefahr, denn die Antworten, nach denen sie sucht und welche in einer Ruine verriegelt sind, bergen eine schlafende Kraft in sich, die, wenn sie gestört wird, alles zerstören könnte. Dies wissend, setzt Lara störrisch ihre Suche fort. Sie ist bereit, alles und jeden zu riskieren, um die Geheimnisse zu lösen, die sie nicht schlafen lassen.

Verrückt? Absolut. Aber wir haben immer gewusst, dass Lara Croft ein wenig verrückt ist. Du wirst tun müssen, was sie tut. Wir haben es nie anders gewollt.

Zitate und Wertungen der Fachpresse

  • „Imposant inszenierte Lara-Episode.“ GameStar 85%
  • „Die Erkundung macht Laune, das Leveldesign ist ebenso wunderschön wie clever und inszenatorisch ist Tomb Raider auch top.“ PC Games 78%
  • „Nicht völlig daneben, aber dennoch eine Enttäuschung. Nach dem sehr guten Legend sorgen Steuerungsmängel und repetitives Leveldesign für Trübsaal. Immerhin: Schöne Szenarien, atmosphärische, klassische Momente und einige spektakulär inszenierte Abschnitte sorgen für Gegengewicht.“ Krawall Gaming Network 74%