Toby Gard verlässt Crystal Dynamics

Toby Gard verlässt Crystal Dynamics

Toby Gard, „Erfinder“ von Lara Croft, hat heutigen Berichten zufolge die Spieleschmiede Crystal Dynamics verlassen und wird somit nicht mehr am Tomb Raider Titel mitwirken. Gründe für den Ausstieg wurden nicht genannt.

Der Brite Toby Gard entwarf 1996 die Figur Lara Croft und wurde daher auch als Vater Lara Crofts bezeichnet. Jedoch verliess er die damalige Entwicklerfirma Core Design bereits nach dem Erscheinen des ersten Tomb Raider Teils, da er sich nicht mit der Entwicklung bzw. Vermarktung seiner Charakterfigur identifizieren konnte.

Erst bei Übernahme der Spieleserie durch die amerikanische Entwicklerfirma Crystal Dynamics schaltete er sich wieder ein und nahm offenbar vor allem die Rolle eines Beraters im Designer-Team ein. So erschienen unter seinem Einfluss die Spiele der neuen Ära: Tomb Raider Legend, Tomb Raider Anniversary und Tomb Raider Underworld.

Wie Medien berichteten, arbeitete Toby Gard in den letzten neun Monaten an einem geheimen Projekt von Crystal Dynamics, welches sich immer noch in Entwicklung befindet. Gut möglich, dass es sich dabei um das neue Tomb Raider Spiel handelt.

Toby Gard selbst, der erst vor kurzem zum Lead Designer aufgestiegen war, äußerte sich zu dem Vorfall nur nebulös: „Natürlich ist es vertraulich, was bei Crystal Dynamics passiert, doch ich arbeite nicht mehr mit ihnen zusammen und habe mein eigenes Beratungsunternehmen gegründet.“

Schreibt uns eure Meinung! Ist es ein großer Verlust, dass der Erfinder von Lara Croft das Team verlassen hat, oder tun sich dadurch neue Chancen auf?

Quelle: http://www.tobygard.com/Main/Blog/Entries/2009/9/14_Consultancy.html , develop-online.net, http://www.linkedin.com/pub/toby-gard/7/B6/552

Artwork von Toby Gard

Artwork von Toby Gard

Wer sich bereits die Webseite von Lara Croft Erfinder Toby Gard angesehen hat, hat sie vielleicht schon entdeckt: Immerhin vier Tomb Raider Underworld Artworks, gezeichnet von Toby Gard selbst. Der Untertitel besagt, dass die Artworks keine Verwendung fanden, wie an den offiziellen Artworks unschwer zu erkennen ist. Interessant ist der offensichtliche asiatische Einflussin den Concept Arts von Gard, wobei die obere Charakterstudie eine kämpferische und die untere Charakterstudie eine fragilere Lara zeigt.

> Zu den Concept Arts